Durchfallverbot!

..oberursel.de.. Hausarbeit etwas, was sie viagra online bestellen geht nicht wissen, überhaupt nichts. priligy kaufen rezeptfrei Nun, Mr. mehr lesen

Durchfall

Auf dieser Seite finden sie Informationen rund um den Durchfall, eine Definition desselbigen, Ursachen und Gegenmaßnahmen.

“ Eine Durchfallattacke kann den ganzen Tag versauen. ”

Was ist Durchfall?

Vorweg, es gibt keine Krankheit namens "Durchfall". Dieser ist nur ein Symptom und kann wie folgt definiert werden:
Durchfall (Andere Bezeichnungen für Durchfall) ist die häufige und zu schnelle Entleerung von breiigem bis flüssigem Stuhlgang, der je nach Ursache auch mit Schleim, Eiter oder Blut vermengt sein kann, aber nicht muß. Bei Durchfall von bis zu zwei Wochen Dauer spricht man von akuter Diarrhoe, bei längerer Dauer von chronischer Diarrhoe. Bei einem ansonsten gesunden Menschen ist Durchfall bis zu einer Dauer von wenigen Tagen in der Regel harmlos.

Erscheinungsformen

Die Durchfälle können wässrig, breiig, fettig (grau, stinkend, ölig) oder blutig sein. Zusätzlich treten häufig Blähungen, kolikartige Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen auf.


Wie entsteht Durchfall?

Durchfall kann durch verschiedenste Krankheiten erzeugt werden, die alle auf das Darmsystem (Dick- und Dünndarm) einwirken. Hierfür gibt es zwei Hauptmechanismen, entweder wird durch erhöhte Darmtätigkeit die Verweildauer des Kotes im Darm verringert, so daß diesem nicht genügend Flüssigkeit entzogen werden kann oder es befindet sich zuviel Flüssigkeit im Darm.
Die häufigsten Ursachen für akuten Durchfall sind:

  • Infektionen durch Bakterien, Viren oder Pilze, zum Beispiel die sogenannte Darmgrippe, Lebensmittelvergiftung oder auch Reisedurchfall.
  • Zerstörung der Darmflora durch Antibiotika.
  • Das Fehlen des Enzyms Lactamase, die sogenannte Laktose-Intoleranz.
Chronischer Durchfall wird unter anderem verursacht durch:
  • Chronische Darmentzündung (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn)
  • Übermäßiger Gebrauch bzw. Mißbrauch von Abführmitteln
  • Chronische Darminfektionen
  • Das sogenannte Reizdarmsyndrom

“ Egal aus welchem Grund - Durchfall ist einfach ärgerlich! ”



Neuigkeiten

18.2.2008: Der Noro-Virus hält Einzug.
7.4.2007: Andere Bezeichnungen für Durchfall hinzugefügt.
25.12.2005: Beschreibung über Colitis Ulcerosa eingefügt.
24.12.2005: Weitere Helfer unterstützen Durchfallverbot.
13.11.2005: Beschreibung über Morbus Crohn eingefügt.
2.10.2005: Erste Helfer haben sich gemeldet.


Suche


Internet
diese Seite

Powered by Timmermann Griesheim..